Banner

Dhis.org – ein DynDNS Anbieter

Dhis.org (Dynamic Host Information Services) ist ein Anbieter von sogenannter DynDNS (dynamische DNS). DynDNS wird verwendet, um Client mit dynamischer IP-Adresse eine Domain bzw. einen Hostnamen zu vergeben, der auf die regelmäßig wechselnde IP-Adresse verweist. Der bekannteste Anbieter solcher Dienste ist DynDNS.com.

Dhis.org ermöglicht zwar nur Subdomains von dhis.org, also Host.dhis.org und nicht wie dynDNS.com Subdomains aus einer großen Auswahl von Domains, ist hingegen aber wesentlich einfacher einzurichten und begrenzt die Anzahl der Host nicht wie mittlerweile dynDNS.com auf zwei.

 

Der folgende Blogpost wird sich mit der Einrichtung eines Hostes beschäftigen. Folgende Grundvoraussetzungen müssen erfüllt sein:

  1. Du hast dich auf dhis.org registriert und die Zugangsdaten per Mail zugeschickt bekommen
  2. Du hast dich erfolgreich eingeloggt.

 

Nach einem Login bekommst du eine Übersicht über deine Hosts, hier klickst du oben links auf Create DHIS Host. Nun kannst du dir einen Hostname aussuchen. Im nächsten Schritt wählst du als authentication mechanism die Option Password aus und klickst auf Create Host.

Nun erscheinen noch einmal alle Daten, diese bekommst du zusätzlich noch per Mail zugeschickt. Interessant wird dieser Teil:

If you have a DHIS Client of release 5 or above, simply copy-paste the following lines to your dhid.conf file:
;---------------------------- cut here -------------------------------
{
ISAddr is.dhis.org
HostID 29363
HostName xyz.dhis.org
HostPass CLPPWUPFE1XRNXLL
}
;---------------------------- cut here -------------------------------

Wir sollen also den Teil zwischen den cut there Linien in die Konfig des DHIS-Clients einfügen, dazu installieren wir erst einmal diese Software:

sudo apt-get install dhis-client

....dann bearbeiten wir dessen Konfigurationsdatei in /etc/dhid.conf:

sudo nano /etc/dhid.conf

....und fügen erhaltenen Code dort ein. Das müsste in dem Beispiel von oben darin stehen:

{
ISAddr is.dhis.org
HostID 29363
HostName xyz.dhis.org
HostPass CLPPWUPFE1XRNXLL
}

Anschließend speichern wir die Datei ab (Strg+o) und beenden Nano (Strg+x). Nun müssen wir nur noch den Client neu starten:

sudo /etc/init.d/dhis-client restart 

....und schon haben wir eine funktionierende dynDNS! - Der Hostname wird nun automatisch upgedatet, wenn sich die IP verändert.



RSSfeed

Hat dir dieser Artikel weiter geholfen? Abonniere neue Beiträge dieses Blogs per RSS-Feed.

Bist du an der Entwicklung dieses Projektes interessiert? Dann folge uns doch auf Twitter!

Der Autor dieses Beitrags würde sich sehr freuen, wenn du ihm einen Kommentar hinterlassen würdest.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Anmelden

Suche

Neuste Kommentare

RSS
Copyright © 2009-2016 mein.homelinux.com

Creative Commons License